Fallstricke beim Glücksspiel und wie man sie vermeidet

  • Tipps
  • Geschrieben von Evi
  • Veröffentlicht am 14. September 2021
HOME » Allgemeines » Fallstricke beim Glücksspiel und wie man sie vermeidet

Gokken ist etwas, das Menschen weltweit genießen. Von Las Vegas bis Amsterdam finden Sie überall Casinos, Spielzentren und Spielhallen. Und dort finden Sie die unterschiedlichsten Glücksspiele. Sie reichen von Spielautomaten, Roulette und Blackjack bis hin zu Texas Hold'em, Keno oder Bingo.

Glücksspiel ist in einigen Ländern illegal. Und doch haben sie sich dafür alle möglichen Alternativen einfallen lassen. Zum Beispiel in Form von Hahnenkämpfen und Würfelspielen oder sogar unterirdischen Pokerräumen.

Las Vegas
Glücksspiel ist weltweit beliebt

Wette, das auch eine Form des Glücksspiels ist, hat unterschiedliche Eigenschaften. Aber auch das ist überall auf der Welt möglich. Sogar an Orten, an denen das Glücksspiel eingeschränkt ist, wie in weiten Teilen des arabischen Subkontinents. Dort finden Sie zum Beispiel viele Pferderennen, Profisportarten und sogar einige Sportarten auf Hochschulniveau.

Darüber hinaus stoßen Sie in vielen Ländern auf Lotterien aller Art. Möglich ist dies in Form unserer Staatslotterie, aber beispielsweise auch als Bingo oder Rubbellose.

Glücksspiel ist einfach eine Aktivität, bei der es darum geht, Geld zu gewinnen, bei der Sie das Risiko eingehen, Geld zu verlieren. Da das Glücksspiel an immer mehr Orten legal wird, werden immer mehr Menschen mit allen Arten von Glücksspielen in Kontakt kommen.

Wie bei jeder Form der Unterhaltung gibt es Risiken. Zum Beispiel für Menschen, die weniger Selbstbeherrschung haben. Sie wissen jedoch nur, ob Sie zu dieser Gruppe gehören, wenn Sie mit dem Glücksspiel beginnen.

In diesem Artikel geht es nicht darum, wie schlecht Glücksspiel ist. Sie werden jedoch eine Reihe wichtiger Fallstricke lesen, die man beim Glücksspiel beachten sollte. Natürlich können Sie auch lesen, wie Sie das am besten machen.

Glücksspiel ist für die meisten Menschen eine sehr angenehme und unterhaltsame Aktivität. Aber wie viele andere Formen der Unterhaltung kann auch das Glücksspiel außer Kontrolle geraten.

Glücksspiel kann für einen kleinen Teil der Bevölkerung süchtig machen

Diejenigen, die anfällig für Sucht sind oder eine süchtig machende Persönlichkeit haben, werden dies nicht tun Glücksspiel starten wollen. Nach Angaben der North American Foundation for Gambling Addiction Help leiden etwa 2,6% der US-Bevölkerung an irgendeiner Form von Spielsucht.

Diese Zahlen sind sehr niedrig. Vor allem, wenn man dies mit der Zahl der Menschen vergleicht, die in ihrem Leben einmal ohne Probleme gezockt haben. Es ist vergleichbar mit dem Trinken. Die meisten Leute haben damit auch keine Probleme. Nur eine kleine Gruppe ist anfällig für eine Alkoholsucht.

Spielsucht ist natürlich nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Spielsucht kann eine Familie sehr stark belasten und letztendlich schwerwiegende Folgen haben. Wie bei anderen potenziell suchterzeugenden Verhaltensweisen ist es wichtig, dass Sie Ihre Grenzen kennen. Und vor allem: Pass auf, dass du es nicht übertreibst. Wenn Sie dies nicht können oder es Ihnen schwerfällt, sollten Sie das Glücksspiel vermeiden.

gokken

Spielsucht war in den letzten Jahrzehnten ein umstrittenes Thema. Die Leute erkennen heutzutage die Spielsucht an. Das war vor zehn Jahren noch anders. Es wurde als unwahrscheinlich angesehen, dass eine Person spielsüchtig werden könnte, wie dies bei Alkohol allgemein bekannt war. Das ist einigermaßen verständlich. Schließlich können die meisten Menschen dies sowohl beim Alkohol als auch beim Glücksspiel unter Kontrolle halten.

Wenn Sie sich fragen, ob möglicherweise eine Spielsucht vorliegt, können Sie dies ganz einfach selbst überprüfen. Geld zu spielen, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können, kann eine Sucht sein. Jemand, der nicht süchtig ist, wird nie mit Geld spielen, das für andere Dinge benötigt wird.

Glücksspiel kann die Gier steigern

Gier ist ein ungewöhnlicher Drang oder Wunsch nach Geld oder materiellem Besitz. Sich um Geld zu kümmern und sich um Ihre Familie zu kümmern, während Sie einen komfortablen Lebensstil führen, ist eine Sache. Wenn dir Geld oder materielle Dinge zu wichtig sind, nennen wir das Gier. Gier schafft eine Knappheitsmentalität, das Gefühl, dass man nie genug haben kann (selbst wenn man es tut).

Gier hat negative Auswirkungen auf die Gesundheit und kann unser Leben zerstören. Das ungesunde Verlangen nach Besitz oder Geld kann viel Angst, Ruhelosigkeit und sogar Depressionen verursachen.

Menschen, die gierig sind, denken, dass sie sich durch mehr Geld oder andere Dinge besser fühlen. Das Verhalten, das sie zeigen, und die Dinge, die sie tun, werden zur Gewohnheit.

Leider kann übermäßiges Glücksspiel die Gier stark anheizen. Zum Beispiel, wenn eine Person an einem Tag mehr gewinnt, als sie es normalerweise mit der Arbeit eines Tages tun würde. Er könnte dann Gedanken haben, die nicht realistisch sind. Denken Sie zum Beispiel daran, die Arbeit aufzugeben und ein monatliches Einkommen durch Glücksspiel zu erzielen.

Gier wird größer
Gier wird größer

Gier kann dazu führen, dass jemand mit einer Gewinnsträhne weiterspielt, bis er eine weitere Gewinnsträhne hat. Das Ergebnis ist jedoch oft, dass alle gewinne ist wieder verloren. Dies ist nicht überraschend, da Casinospiele entwickelt wurden, um Geld für das Casino zu verdienen.

Es gibt Dinge, die dazu führen können, dass eine Person beim Spielen ihre Fähigkeit verliert, rational zu denken oder zu handeln. Das kann Spannung, Panik, Verzweiflung und damit Gier sein. Im schlimmsten Fall können diese Dinge Ihr ganzes Leben beeinflussen.

Gewinnst du dabei Kasino und wenn Sie weiterspielen, fragen Sie sich, warum Sie weiterspielen. Macht es Ihnen wirklich so viel Spaß oder spielen Sie nur ums Geld?

 Lesen Sie hier, wie Sie verantwortungsbewusst spielen können

Einige Symptome der Spielsucht

Glücksspiel png

  • Den ganzen Tag über Glücksspiele nachdenken
  • Spielen Sie um jeden Preis weiter
  • Du lügst, wohin dein Geld geht
  • Du kannst deine eigenen Vereinbarungen nicht einhalten
  • Kann nicht aufhören zu spielen
  • Deine ganze Aufmerksamkeit gilt dem Glücksspiel
  • Du konzentrierst dich nicht mehr auf Schule oder Arbeit

Abschluss

Es gibt viele Leute, die spielen und kein Problem damit haben. Nur eine kleine Gruppe von Menschen neigt dazu, spielsüchtig zu werden. Wenn Sie zu Süchten neigen, ist es daher ratsam, sich von Casinos und Spielhallen fernzuhalten. Wenn eine Spielsucht ins Spiel kommt, gibt es viele Unterstützungsorganisationen, die Ihnen die Hilfe anbieten können, die Sie brauchen. Stellen Sie sicher, dass Sie immer bewusst spielen und verantwortungsbewusst spielen.