Die Quoten einer bestimmten Pokerhand

  • Allgemeines
  • Geschrieben von Evi
  • Veröffentlicht am 22. September 2021
HOME » Allgemeines » Die Quoten einer bestimmten Pokerhand

Ein Royal Flush gilt als die härteste Pokerhand, die Sie im Pokerspiel bekommen können. Sowohl in einer physischen als auch in einer Online-Casino. Sie fragen sich daher vielleicht, wie hoch die Chancen sind, dass Sie diese Hand bekommen.

Um die Chancen klarer zu machen, sind Sie bei uns richtig. Auf dieser Seite wird alles über die Chancen eines Royal Flush und anderer Pokerhände besprochen, damit Sie wissen, wie Sie Ihre Chancen im Pokerspiel gestalten können.

In den folgenden Informationen können Sie alles zu den Quoten und auch zusätzliche Informationen zum Spiel selbst sehen.

Pokertisch

Die potenziellen Pokerhände erklärt

Bevor Sie die Odds für einen Royal Flush oder andere Pokerhände besprechen, sollten Sie zunächst alle Möglichkeiten beim Poker verstehen. Immerhin sind verschiedene Kombinationen möglich, sodass Sie mit den Auszahlungen rechnen können. Dieser Artikel listet die Pokerhände in der Reihenfolge ihres Rangs auf.

kein Paar

Dies ist die klarste aller Hände. Wenn Sie kein Paar oder höher in Ihren Händen haben, sprechen Sie darüber. Es wird auch als „High-Card“ bezeichnet. Die Auszahlung hängt von der höchsten Karte in Ihrem Besitz ab.

Ein paar

ein paar

Wenn Sie ein Paar auf der Hand haben, haben Sie zwei entsprechende Kartenwerte auf der Hand. Betrachten Sie zum Beispiel zwei Vieren. Es ist keine sehr gute Hand, aber es kann sich auszahlen, wenn kein anderer Spieler ein Paar oder höher in der Hand hat.

Zwei Paare

zwei Paare

Die größeren Auszahlungen beginnen erst, wenn Sie zwei Paare auf der Hand haben. Sie haben also zwei Sets zur Hand. Zum Beispiel: 2 K's und 2 10's. Sie können auch eine gute Auszahlung erwarten, wenn die anderen Spieler am Tisch nur wenige oder gar keine haben.

Drei gleich

drei gleiche

Dies wird auch als Dreiling bezeichnet. Wie der Name schon sagt, haben Sie es hier mit drei gleichen Karten in einer Hand zu tun. Zum Beispiel drei Bauern. In diesem Fall haben Sie einen großen Vorsprung gegenüber den Spielern, die nur Paare oder eine hohe Karte in der Hand haben.

eine gerade

eine gerade

Die nächste Hand, die Sie bekommen können, ist eine Straße. Dies betrifft hauptsächlich den Standard, also nicht diejenigen, die Ihnen einen Royal oder Flush geben. Sie benötigen 5 Karten, die in der richtigen Reihenfolge sind. Denken Sie an A bis Fünf. In diesem Fall können Sie mit einer Auszahlung rechnen.

Bündig

spülen

Mit einem Flush können Sie die reguläre Gerade hinter sich lassen. Sie benötigen fünf Karten derselben Farbe. Wenn Sie beispielsweise alles in Pik haben, können Sie mit einem Gewinn rechnen. Sie brauchen also noch eine Straße, aber dann alle in der gleichen Farbe.

Volles Haus

volles Haus

Ein Full House kommt in vielen verschiedenen Spielen vor, spielt aber auch beim Poker eine große Rolle. Dazu benötigt man zwei und drei gleiche Karten. Zum Beispiel können Sie ein Full House bekommen, wenn Sie drei Zehner und zwei Fünfer in der Hand haben.

Carré

Carre

Dies ist eine der schwierigsten Hände beim Pokern. Dazu müssen Sie vier davon haben. Sie haben beispielsweise eine Hand, in der Sie beispielsweise vier Damen haben. Es gibt nur zwei andere Pokerhände, die Sie schlagen können, wenn Sie diese Hand haben.

Straight Flush

gerade bündig

Der Straight Flush ist eine der besten Hände, die Sie beim Poker bekommen können. Sie müssen also gleichfarbige Hände wie Pik oder Kreuz haben und gleichzeitig eine Straße bilden können. Drei bis sieben in Pik können Ihnen dann zum Beispiel eine Auszahlung bescheren.

Royal Flush

Royal Flush

Dies ist die beste Hand. Der Royal Flush ist ein Straight Flush, aber viel spezifischer. Sie müssen alle 5 Karten derselben Farbe haben. Außerdem kann es nur eine Zehn oder höher sein. Sie müssen also eine Straße mit 10, J, Q, K und A der gleichen Farbe für einen Royal Flush bilden.

 

Diese Casinos haben großartige Casinospiele:

Die Quoten in Fünf-Karten-Händen

Es ist gut zu berechnen, wie Ihre Chancen stehen, wenn Sie Spiele spielen, bei denen Sie fünf Karten erhalten. Dies ist auch als Five-Card Stud Poker bekannt. Um Ihre Chancen zu berechnen, betrachten wir die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten und die damit verbundene Wahrscheinlichkeit, mit der Sie die Kombinationen erhalten.

Es ist gut zu erwähnen, dass die hier besprochenen Möglichkeiten nicht die Möglichkeit berücksichtigen, Joker oder andere Karten zu verwenden. Diese sind in der Tat bei einigen Pokerspielen verfügbar.

 Die Hand  Odds  Kombinationen  Gelegenheit
 Royal Flush  1 auf 649.740  4  0,00015%
 Straight Flush  1 auf 72.192  36  0,00139%
 Carré  1 auf 4165  624  0,02401%
 Volles Haus  1 auf 693  3744  0,14406%
 Bündig  1 auf 508  5108  0,19654%
 Straight  1 auf 254  10.200  0,39246%
 Drei gleich  1 auf 46,2  54.912  2,11285%
 Zwei Paare  1 auf 21  123.552  4,75390%
 Ein paar  1 auf 1,37  1.098.240  42,25690%
 kein Paar  1 auf 0,0995  1.302.540  50,11775%
 

Größere Chance auf andere Events

Der Royal Flush ist die schwierigste Pokerhand, die man bekommen kann. Daher ist es auch gut zu sehen, wie groß die Chance ist, dass im täglichen Leben etwas passiert, verglichen mit einem Royal Flush. Es gibt tatsächlich eine Reihe von Dingen, die noch häufiger vorkommen.

Tatsächlich ist es 1 zu 103, einen Autounfall zu haben, eine Auszeichnung zu gewinnen hat eine Chance von 1 zu 11.500 und der Verlust einer Gliedmaße mit einer Kettensäge ist 1 zu 4464. Dinge, auf die Sie sich verlassen können, die so gut wie nie passieren, haben eine noch größere Chance passiert, als dass Sie im Casino einen Royal Flush bekommen.

Dealer Pokertisch

Die Quoten in sieben Kartenspielen

Es gibt mehrere Pokerspiele, die Ihnen sieben Karten geben, um eine bestimmte Kombination zu bilden. Denken Sie an Seven Card Stud und No Limit Texas Hold'em.

Zunächst erscheint das Hinzufügen von zwei Karten für die meisten Spieler nicht viel. Schließlich ist es nur ein Unterschied von zwei Karten. Sie haben es jedoch nicht mit 2.598.960 möglichen Kombinationen zu tun, sondern mit 133.748.560 Möglichkeiten. Durch das Hinzufügen von nur zwei Karten wurden also mehr als 50-mal so viele mögliche Kombinationen hinzugefügt.

Die folgende Tabelle gibt daher an, wie Ihre Chancen mit sieben Karten stehen, damit Sie sich auch hier ein besseres Bild machen können.

 Die Hand  Odds  Kombinationen  Gelegenheit
 Royal Flush  1 auf 30.939  4324  0,00323%
 Straight Flush  1 auf 3589  37.260  0,02785%
 Carré  1 auf 59422  4848  0,16807%
 Volles Haus  1 auf 37,5  3.473.183  2,59610%
 Bündig  1 auf 32,1  4.047.644  3,02549%
 Straight  1 auf 20,6  6.180.020  4,82987%
 Drei gleich  1 auf 19,7  6.461.620  23,49554%
 Zwei Paare  1 auf 3,26  31.433.400  23,49553%
 Ein paar  1 auf 1,28  58.627.800  42,82255%
 kein Paar  1 auf 4,74  23.294.460  17,41192%

In der obigen Tabelle sehen Sie sofort, wie viel höher Ihre Chancen sind, eine bestimmte Hand in Ihren Besitz zu bekommen. Mit sieben Karten kommt man also schneller zu einem Royal Flush. Allerdings muss man auch die eigenen Chancen deutlich erhöhen, um diesen kleinen Vorteil tatsächlich zu nutzen. Dank der sieben Karten haben Sie immerhin viel mehr Kombinationen für den Anfang und sehen auch schneller Ergebnisse.

Wie stark verbessern sich die Chancen

Jetzt, da Sie den Unterschied zwischen einem Fünf-Karten- und einem Sieben-Karten-Deck kennen, können Sie sich ansehen, wie stark Ihre Gewinnchancen tatsächlich gestiegen sind. Dazu können Sie sich beide Tabellen ansehen. Sie werden sofort sehen, dass die Chance auf einen Royal Flush um 2000% erhöht wurde. Ein Straight Flush hat eine Erhöhung von 1910,64 %, ein Vierling eine Erhöhung von 600 %, ein Full House 1702,13 %, ein Flush 1439,38 %, ein Straight 1077,02 %, ein Drilling 128,60 %, zwei Paare 394,24, 3,71 %, ein paar 65,26 % und kein Paar eine Reduzierung von XNUMX%.

Auffällig ist auch, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Sie überhaupt kein gutes Pokerblatt haben, deutlich reduziert wird. Schließlich ist die Chance, dass Sie kein Paar oder höher in Ihren Händen haben, negativ geworden. Sie könnten sich also bereits Ihren ersten Vorteil verschaffen, indem Sie das Pokerspiel wechseln.

Abschluss

Da Sie nun wissen, wie die Chancen für die verschiedenen Pokerhände sind, können Sie selbst entscheiden, wo Sie davon profitieren können. Die Chance auf einen Royal Flush bleibt gering, aber Sie können Ihre eigenen Chancen erhöhen, indem Sie mit sieben Karten spielen. Wenn Sie jedoch planen, im Casino Poker zu spielen, müssen Sie viel mehr über das Spiel und die damit verbundenen Techniken wissen. Es ist daher auch ratsam, die komplette Anleitung durchzugehen, damit Sie noch mehr Informationen erhalten und auch wissen, welche Strategien möglich sind.