Der Ursprung des Live-Casinos

  • Allgemeines
  • Geschrieben von Evi
  • Veröffentlicht am 9. August 2021
HOME » Allgemeines » Der Ursprung des Live-Casinos

Das Angebot von Online-Casinos und andere Glücksspielplattformen wachsen stetig weiter. Es wird erwartet, dass bis Ende 2024 rund 90 Milliarden Euro in diesem Markt vorhanden sein werden. Live-Dealer-Casinos sind dabei ein wichtiges Element und sie sind in den letzten Jahren enorm gewachsen.

Wie ist das Live-Casino entstanden?

Dieser Zweig des Online-Casinos zieht immer mehr Spieler an. Denn die Erfahrung, die Sie beim Spielen in einem Live-Casino machen, ist mit der Erfahrung in einem landgestützten Casino vergleichbar.

Der Aufstieg des Live-Casinos geschah nicht über Nacht. Es musste viel ermöglicht werden, um diese besondere Spielart im Casino zu ermöglichen. In diesem Artikel können Sie lesen, welche Entwicklungen in der Casinowelt für die Entstehung und Popularität von Live-Casinospielen wichtig waren.

Sie können mehr über die verschiedenen Arten von Casinospielen und wichtige Meilensteine ​​in der Geschichte des Live-Casinos lesen. Nachfolgend zum Beispiel die Einrichtung der Aufsichtsbehörden, die Einführung der ersten Live-Casino-Plattformen und die Verbesserungen, die diese Branche im Laufe der Jahre erlebt hat.

Live-Casino-Geschichte
Live-Casino-Geschichte

1994 / 2003 – DIE GEBURT EINES NEUEN CASINOS

Ohne Aufsichtsbehörden wäre die Online-Casino-Welt niemals so fair und transparent gewesen. Diese überwachen streng die Aktivitäten der verschiedenen Online-Casinos. Es gibt Regeln, um die ethische Behandlung von Spielern, faire Spielbedingungen, verantwortungsvolles Spielen und Kundenschutz zu gewährleisten. Doch wie und wann sind diese Aufsichtsbehörden (Aufsichtsbehörden) eigentlich entstanden?

1994 – ANTIGUA UND BARBUDA VERTEILEN DIE ERSTEN ONLINE-CASINO-LIZENZEN

1994 findet die erste Großveranstaltung statt, die Online-Glücksspiele grundsätzlich möglich macht. Das kleine und relativ unbekannte karibische Land Antigua und Barbuda ist die erste Gerichtsbarkeit, in der Online-Casinos eine Lizenzierung nach der Unterzeichnung des Freihandels- und Verarbeitungszonengesetzes durch die Kommunalverwaltung beantragt werden könnte.

Dieses Gesetz führte zur Bildung der Direktion für Offshore-Spiele. Eine Abteilung der lokalen Financial Services Regulatory Commission mit verschiedenen Lizenz- und Regulierungsaufgaben.

In diesem Jahr wurde auch ein großer Spieleentwickler gegründet, nämlich Micro. Dies war der erste Anbieter von Online-Casino-Software. Eine logische Konsequenz war, dass es auch das erste Unternehmen war, das ein offizielles Online-Casino von Grund auf neu aufstellte. Das Unternehmen startete das erste Online-Casino, den Gaming Club. Und es wurde auch einer der größten Anbieter von Glücksspielsoftware der Welt.

1996 – DIE KAHNAWAKE GAMING KOMMISSION IN NORDAMERIKA

Zwei Jahre nachdem Online-Glücksspiele möglich geworden waren, Kahnawake Gaming Commission im kanadischen Mohawk-Territorium von Kahnawake gegründet. Drei Jahre später erteilte diese Kommission ihre ersten Lizenzen, nachdem sie das Kahnawake Gaming Law verabschiedet hatte, das im Juli 1999 ihre Interactive Gaming Regulations einführte.

Die Regulierungsbehörde lizenzierte zunächst Casinos, die in ihrem eigenen Rechenzentrum von Mohawk Internet Technology gehostet wurden. Dazu gehörten viele Casinos, die US-Kunden bedienten, obwohl Online-Glücksspiele zu dieser Zeit in Amerika insgesamt verboten waren.

Dies änderte sich im November 2017, als die Kommission nach einer Einigung mit der New Jersey Division of Gaming Control ihre Politik änderte. Die Regulierungsbehörde entzog Casinos, die auf den amerikanischen Markt abzielten, alle Lizenzen. Die Kahnawake-Regulierungsbehörde ist derzeit eine der führenden Aufsichtsbehörden in der Online-Casino-Welt. Es hat zahlreiche Live-Casino-Lizenznehmer.

1996 wurde auch der Interactive Gaming Council gegründet. Von denen Microgaming eines der Gründungsmitglieder war. Diese Einheit bietet eine einheitliche Stimme in der Online-Casino-Welt und stellt sicher, dass ihre Mitglieder einen strengen Verhaltenskodex für Fairness einhalten.

2000 – ALDERNEY GAMING COMMISSION ALS ERSTER EUROPÄISCHER AUFSICHTSPRÜFER

De Alderney Gambling Control Commission wurde im Jahr 2000 mit dem Auftrag gegründet, die kürzlich von Alderney eingeführte Gesetzgebung für Online-Glücksspiele durchzusetzen. Ein Jahr zuvor wurde das Glücksspielgesetz von Alderney verabschiedet. Die Gambling Control Commission wurde zu einer der führenden Regulierungsbehörden für Online-Casinos nicht nur in Europa, sondern auch im Rest der Welt.

Zu den angesehensten Lizenznehmern zählen Grosvenor Casinos, Genting Casino, Paddy Power, NetBet und Supercasino. Dies sind alles beeindruckende Casinos, die alle Live-Casinospiele anbieten. Einer der jüngsten Neuzugänge auf der Liste der Lizenznehmer von Alderney ist Evolution, der weltbekannte Spieleentwickler von Live-Spielen. Evolution erhielt seine Alderney-Lizenz im August 2017.

2003 – ECOGRA IST GEGRÜNDET

Das Jahr 2003 war geprägt von der Gründung der gemeinnützigen Organisation eCOGRA, die den meisten Spielern bekannt ist. An der Schaffung dieses Gremiums war auch das Softwarestudio Microgaming beteiligt. Das Ziel der Organisation ist es, einen einheitlichen Rahmen für ethische Praktiken in der Welt des interaktiven Glücksspiels bereitzustellen.

eCOGRA bearbeitet nicht nur Spielerbeschwerden und hilft bei deren Lösung, sondern ist auch eine weltweit anerkannte Testagentur. Es überprüft die Software verschiedener Online-Casinos, um sicherzustellen, dass die Spiele ihre erwarteten theoretischen Erträge erzielen und die Spiele fair sind. Ein Casino mit dem Gütesiegel von eCOGRA ist immer eine gute Wahl für diejenigen, die darauf bestehen, dass es um Fairplay geht.

2003 / 2008 – VON ONLINE-SPIELEN ZU LIVE-CASINOS

Dann Online-Glücksspiel eingeführt wurde, hatten interaktive Casinos keine andere Wahl, als sich auf RNG-basierte Spiele zu beschränken. Die Technologie hatte sich noch nicht soweit verbessert, dass Live-Casinospiele möglich waren. Dies liegt daran, dass die Internetgeschwindigkeit dafür einfach nicht schnell genug war.

Dies änderte sich in den frühen 2000er Jahren, als die ersten Live-Dealer-Casinos auf den Markt kamen. Die Art und Weise, wie Online-Slots über Nacht gespielt wurden, änderte sich.

2003 – CWC GAMING PIONIERE MIT DEM ERSTEN LIVE CASINO

Das erste Live-Casino wurde vom Entwickler CWC Gaming entwickelt. Dies geschah, nachdem das Unternehmen einen Live-Stream aus seinem eigenen Live-Dealer-Studio in der costaricanischen Hauptstadt San Jose gestartet hatte. Das Unternehmen wurde 2003 gegründet.

Das Casino bot Live-Baccarat an, Roulette, Sic Bo und Blackjack-Varianten. Aber man könnte auch eine Sorte gebrauchen Spielautomaten abspielen. Einer seiner bekanntesten Kunden war Ladbrokes.

Dieser britische Betreiber unterzeichnete jedoch 2009 einen Vertrag mit Evolution. Die Angebote von CWC wurden bald durch die Spiele dieses Konkurrenten erstickt. Die CWC-Spiele erhielten weniger Verkehr und die Einnahmen des Unternehmens gingen zurück. CWC Gaming schloss im Dezember 2012 den Laden, ging aber dennoch als erster Anbieter in die Geschichte ein, der Live-Casinospiele auf den Markt brachte.

2003 – PLAYTECH STELLT SEINE LIVE-CASINO-PLATTFORM VOR

Das Potenzial von Live-Casinospielen ist nicht unbemerkt geblieben. Nachdem CWC das Live-Angebot gestartet hatte, startete auch das auf der Isle of Man ansässige Unternehmen Playtech Live-Casino-Spiele anbieten. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet. Aber erst 2003 erweiterte es sein Spielangebot um Live-Casino-Spiele.

Das Jahr 2017 war ein Wendepunkt für das Unternehmen. Denn dann zog Playtech mit seinen Live-Händlern in eine neue Einrichtung in der lettischen Hauptstadt Riga um. Es gilt als die größte Live-Casino-Anlage der Welt mit einer Grundfläche von 8.500 Quadratmetern.

Die Technik in der neuen Anlage ist ebenso beeindruckend wie ihre Größe. Hunderte von Kameras werden eingesetzt, um die Action vor Hunderten von benutzerdefinierten Casino-Tischen live zu streamen. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über Live-Studios in Rumänien, Spanien, den Philippinen und Belgien.

Playtech verwendet modernste Streaming-Technologie, um seine Live-Casino-Angebote auf die Bildschirme der Spieler zu bringen. Das Unternehmen vertreibt derzeit seine Live-Suite in vielen regulierten Märkten, darunter Rumänien, Großbritannien, Italien und Spanien. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 500 muttersprachliche Händler an der Live Blackjack, Roulette-, Baccarat- und Pokertische.

2006 – EINFÜHRUNG VON MICROGAMING UND EVOLUTION LIVE CASINO SPIELEN

Mit der zunehmenden Popularität von Live-Casinos stieg auch die Anzahl der Unternehmen, die sich auf sie spezialisierten. Viele folgten dem Beispiel von Playtech, indem sie Live-Dealer-Plattformen zu ihren Spielangeboten hinzufügten. Microgaming und Evolution sorgten 2006 für Furore.

Microgaming betrat die Live-Casino-Welt mit der Einführung einer fortschrittlichen Live-Plattform, die Nachbildungen klassischer Casino-Spiele wie Baccarat, Roulette, Blackjack, Poker und Sic Bo zu Hause anbietet.

Das Unternehmen bietet ein erstklassiges Spielerlebnis aus seinen philippinischen und kanadischen Studios. Im Jahr 2010 führte Microgaming mehrere Upgrades für sein Live-Dealer-Produkt ein. Der blaue Hintergrund, der früher für eine stilvolle Casino-Etage verwendet wurde, wurde weggelassen. Dies schuf eine authentischere Spielumgebung für die Spieler.

Das Jahr 2006 war auch von der Ankunft von Evolution geprägt. Das Unternehmen würde zu einem der weltweit führenden Anbieter von Live-Casino-Software werden. Ein Jahr später unterzeichnete das Unternehmen erste Verträge mit großen Betreibern wie William Hill, Expekt, Party Gaming und Gala Coral.

Das 2009 eröffnete Live-Studio von Evolution in Riga umfasst über 2.000 Quadratmeter Aufführungsfläche. Und es bietet spezielle Umgebungen für verschiedene Blackjack-, Roulette-, Baccarat-, Casino-Banking-Poker- und Würfelspiele.

Bis 2016 hatte das Unternehmen bereits sieben aufeinanderfolgende EGR-Auszeichnungen als Live-Casino-Anbieter des Jahres gewonnen. Es hat auch Studios in Belgien, Rumänien, Malta, Georgien, den Niederlanden, Schweden, Großbritannien, den USA und Kanada.

2007 – SKY TV LIVE CASINO SENDUNGEN STARTEN

Im Jahr 2007 wurde das interaktive Glücksspielunternehmen und Betreiber großer Glücksspielseiten wie Super Casino, Smart Live Casino und Jackpot247 NetPlay TV von der UK Gambling Commission. Infolgedessen begannen Super Casino und Smart Live Casino, Live-Roulette-Spiele über die dedizierten TV-Kanäle Freesat und Sky TV anzubieten.

Tatsächlich war Super Casino der erste Spieleanbieter, der Live-Casinospiele im britischen Fernsehen ausstrahlte. Sky-TV-Zuschauer hatten nun die Möglichkeit, über die Casino-Website, telefonisch und über ihr Smartphone Wetten zu platzieren.

Die Sendungen liefen jede Woche. Allerdings wurde Super Casino im Sommer 2010 aus dem Freesat-Kanal entfernt. Sky TV hat im März 2016 die Übertragung von Live-Spielen eingestellt.

2008 / 2020 – DAS WACHSTUM DER LIVE CASINO WELT

Bis 2008 waren Live-Casinos zu einem Faktor geworden, mit dem man rechnen musste. Jedes Online-Casino mit Selbstachtung hat jetzt ein Angebot an Live-Casinospielen. Die Welt der Live-Casino-Spiele wuchs in den folgenden Jahren weiter und dieses Wachstum scheint vorerst noch nicht beendet zu sein.

2008 / 2010 – WEITERE CASINOS HINZUFÜGEN LIVE-CASINOSPIELE ZU IHREM ANGEBOT

Die Zahl der Spieleanbieter, die Live-Dealer-Spiele in ihr Portfolio aufnehmen, ist auch in den Jahren nach 2007 stetig gewachsen. Im Jahr 2008 haben Betreiber wie Blue Square, Unibet en BetVictor alle Live-Casinos, die von der Evolution Gaming-Plattform betrieben werden.

Im selben Jahr wurde William Hill Online gegründet, ein Joint Venture zwischen dem Softwareanbieter Playtech und William Hill Plc. Dies führte zur Gründung des William Hill Casino Clubs mit Live-Casinospielen von keinem Geringeren als Playtech. Einige Jahre später kaufte William Hill den 29%-Anteil von Playtech und gab ihm die vollständige Kontrolle über William Hill Online.

mehr Live Casinos ging 2009 online, als Betreiber Paddy Power, 888, Ladbrokes und PartyCasino haben alle Live-Dealer-Angebote von Evolution Gaming zu ihren Websites hinzugefügt. Inzwischen hat Evolution Gaming sein lettisches Studio um beeindruckende 400% erweitert und weitere Live-Tische hinzugefügt.

New Evolution Casinos wuchsen im folgenden Jahr weiter, so dass das Unternehmen bei den EGR Awards 2010 zum Live-Casino-Anbieter des Jahres gekürt wurde.

Gleichzeitig hat Microgaming seine Live-Plattform aktualisiert und Live-Blackjack in seine Liste aufgenommen.

2011 – DIE ERSTEN LOKALISIERTEN LIVE-HÄNDLERSPIELE

Lokalisierte Live-Dealer-Spiele erschienen um 2011 herum. In diesem Jahr hat Betfair eine Auswahl an Live-Spielen aus dem europäischen Playtech-Studio hinzugefügt.

Dies waren Live-Tische, die in der Sprache lokalisiert wurden und Spielern aus verschiedenen Märkten dienen sollten. Spieler hatten nun die Möglichkeit, mehrsprachige Benutzeroberflächen und Live-Dealer-Services in ihrer Muttersprache zu nutzen.

Evolution hatte im Jahr 2011 eine Reihe weiterer bedeutender Errungenschaften zu verzeichnen. Das Studio gewann seinen zweiten EGR-Preis in Folge als Live-Casino-Anbieter des Jahres. Es wurde auch von der italienischen Regulierungsbehörde AAMS lizenziert, was es ihm ermöglicht, Spieler auf dem lokalen Markt legal zu bedienen. Das Unternehmen brachte mehrere lokalisierte Tische mit italienischsprachigen Dealern auf den Markt, darunter Venezia Live Roulette im Jahr 2011 und die Veröffentlichung von Ventuno Blackjack im Jahr 2012.

2012 – ERSTE SPECIAL LIVE GAME STUDIOS UND MOBILE SPIELE

2012 haben viele große Spieleanbieter ihre Aktivitäten auf dem italienischen Markt ausgebaut und „.it“-Domains unter lokalen Lizenzen eingeführt. Einige der bemerkenswertesten Namen, die in diesen lukrativen Markt eingetreten sind, sind Party Casino, William Hill und Unibet, die alle die lokalisierten Live-Tische von Evolution Gaming verwenden.

Insbesondere Unibet war der erste Wettanbieter in der Geschichte, der im März 2012 einen eigenen Evolution-Live-Dealer-Raum erhielt. Der Live-Teil des Casinos wurde mit fünf speziellen Tischen aufgewertet, vier für Blackjack und einem für Live-Roulette. Die Tische haben einen einzigartigen Hintergrund, wobei die Händler spezielle Markenuniformen mit dem Unibet-Logo tragen. Kandidat William Hill folgte im Mai desselben Jahres.

Die ersten Live-Dealer-Spiele für iPads wurden ein Jahr zuvor vom in Macau ansässigen Anbieter EntwineTech vorgestellt. Allerdings hat es bis 2012 gedauert, bevor mobile Live-Spiele gewann an Popularität, als die großen Betreiber Grosvenor Casinos und Blue Square Evolution Live-Roulette für iPads hinzufügten. Der Mobile-Gaming-Sektor nahm schnell Fahrt auf.

2013 – WEITERE LIVE-SPIELE WERDEN MOBIL, LANDBASIERTE CASINO-STREAMS STARTEN

Im Jahr 2013 führte Playtech Live-Roulette für das iPad ein, während Evolution Live-IOS-Blackjack zu ihrem Spielangebot hinzufügte. Live-Casino-Apps erschienen im britischen App Store von Apple. Der schwedische Softwareanbieter NetEnt trat im selben Jahr der Live-Gaming-Revolution bei.

Bis 2013 wurden Live-Dealer-Spiele größtenteils von anspruchsvollen Studioumgebungen gehostet und übertragen. Dies änderte sich, als Playtech seine Absicht bekannt gab, Live-Streams von einem echten landbasierten Casino (Spanish Casino Gran Madrid) in seine ständig wachsende Auswahl an Live-Dealer-Spielen aufzunehmen.

Evolution erkannte schnell das Potenzial dieser Idee und folgte bald dem Beispiel von Playtech. Das Unternehmen startete Live-Roulette-Streams von den Etagen des spanischen Casinos Casino Rincon de Pepe und des italienischen Casinos di Campione. Derzeit überträgt Evolution auch Live-Spiele aus dem Londoner Hippodrome Casino und dem Maltese Dragonara Casino.

2015 – REGULIERTE LIVE-SPIELE IN UNS

2006 erließ die Regierung des damaligen US-Präsidenten George W. Bush den sogenannten Unlawful Internet Gambling Enforcement Act (UIGEA). Dieses Gesetz machte es Finanzinstituten des Landes illegal, Geldtransfers zwischen US-Bürgern und Offshore-Glücksspielanbietern ohne US-Lizenzen zu ermöglichen.

Das Problem war, dass nur sehr wenige Staaten solche Lizenzen erteilten und die Online-Betreiber mit US-amerikanischen landbasierten Casinos zusammenarbeiten mussten, um Spieler vom lokalen Markt legal zu bedienen. Dies zwang viele Live-Casinos, darunter Microgaming und Playtech, ihre Produkte zurückzuziehen und den Service für US-Spieler einzustellen.

Die Dinge nahmen für einige amerikanische Glücksspielfans im Jahr 2015 eine günstige Wendung, als das Golden Nugget Casino in Atlantic City seiner Online-Gaming-Site eine Auswahl an Live-Dealer-Tischen hinzufügte. Die Software wurde vom Lieferanten Ezugi bereitgestellt, der im Januar 2019 von Evolution übernommen wurde.

2017 / 2020 – INNOVATIVE ENTWICKLUNGEN

Wir haben bereits erwähnt, dass Playtech den größten Teil des Jahres 2017 damit verbracht hat, seine Live-Dealer in ein neues, größeres und besseres Studio in Riga zu migrieren, was ein Wendepunkt in der Unternehmensgeschichte war. In den letzten Jahren haben wir mehrere Verbesserungen im Live-Dealer-Segment gesehen, wobei immer mehr Anbieter In-Casino-Streams und Gameplay eingeführt haben.

Einige der bemerkenswertesten Namen in dieser Hinsicht sind Evolution, Extreme Live Gaming (vor kurzem von Pragmatic Play übernommen) und Authentic Gaming. Letzteres bietet exklusive Live-Roulette-Spiele, gestreamt von den Etagen des Saint-Vincent Resort & Casino in Italien, des Hilton International Casino of Georgia in Batumi, des American Foxwoods Casino, des Aspers Casino in London, des Casino Bukarest in der rumänischen Hauptstadt und das Deutsche Casino Bad Homburg.

Zahlreiche neue Funktionen wurden eingeführt, um das Live-Spielerlebnis der Spieler zu verbessern, darunter Hinterwetten, mehrere Kamerawinkel, Multi-Tabling und Multi-Player-Tische. Schnelles Spielen wurde zu einem Phänomen, da die meisten Anbieter ihre Suiten mit Speed-Deal- und Speed-Spin-Tischen erweiterten. Die Live-Casino-Branche wird sich in den kommenden Jahren sicherlich weiter stetig verbessern.

Welche Live-Casino-Spiele gibt es?

Live-Casinospiele

Schau sie dir hier an!

Diese Casinos bieten Live-Casinospiele an: