Bakkarat

Baccarat ist ein beliebtes Casino-Spiel, das in verschiedenen Variationen gespielt werden kann. Online-Casinos bieten fast immer eine Version dieses Spiels an und Sie können auch Baccarat in Live-Casinos spielen.

Die besten Casinos, um Baccarat online zu spielen:

Spielen Sie hier kostenlos Baccarat

Wie spielst du Baccarat?

1. Kartenwerte

Bevor wir erklären können, wie Sie das Spiel spielen, ist es gut zu wissen, welchen Wert bestimmte Karten haben.

  • Ein Ass ist 1 Punkt wert
  • Der Herr, die Frau, der Wagenheber sind 10 Punkte wert
  • Die Karten mit Zahlen haben den auf der Karte angezeigten Wert von 2 bis 10
Baccarat-Kartenwerte

2. Wetteinsatz festlegen

Sie haben die Möglichkeit, auf den Gewinn des Punto (des Spielers), den Gewinn der Banco (der Bank) oder auf ein Unentschieden, auch bekannt als Egalité oder Unentschieden, zu setzen. Neben diesen Wettoptionen sind auch sogenannte Side-Wetten möglich. Wie bereits erwähnt, können Sie dies nutzen, um zusätzliche Gewinnchancen zu erzielen. Nebenwetten können je nach Anbieter und Spiel variieren.

Wette Baccarat

3. Das Spiel beginnt

Der Spieler und die Bank erhalten beide zwei Karten. Hierfür wird die zuvor erläuterte Wertung verwendet. Die Anzahl der Punkte auf den Karten muss dann 9 oder nahe 9 betragen, um zu gewinnen.

Wenn der Wert 9 Punkte überschreitet, zählt die letzte Ziffer der Zahl als der Wert, mit dem Sie spielen. Wenn Sie beispielsweise eine 6 und eine 9 haben, haben Sie 15 Punkte und beginnen mit einem Wert von 5 Punkten zu spielen. Wenn andererseits der Spieler oder die Bank sofort 8 oder 9 Punkte hat, wenn die Karten ausgeteilt werden, nennen wir dies eine natürliche. Wer diese Nummer hat, erhält keine Karten mehr.

Baccarat online spielen

4. Der Händler handelt gemäß den Regeln

Bei einer bestimmten Anzahl von Punkten gibt der Dealer dem Spieler und / oder der Bank eine dritte Karte aus. Sie müssen sich diese Regeln NICHT selbst merken. Die Regeln hierfür sind wie folgt:

Punkt

  • 0 bis 5 Punkte: Neue Karte für den Punto
  • 6 oder 7 Punkte: Der Punto geht vorbei und erhält keine neue Karte. Die Banco muss eine neue Karte ziehen, wenn sie 5 oder weniger Punkte hat
  • 8 oder 9 Punkte: Der Punto und der Banco bekommen keine neuen Karten. Der Punto hat gewonnen, wenn die Anzahl der Punkte auf der Bank nicht 8 oder 9 beträgt

Bank

  • 0 bis 2 Punkte: Die Banco erhält eine 3. Karte, wenn der Punto keine 8 oder 9 Punkte hat
  • 3 Punkte: Die Banco erhält eine Karte, wenn beim Punto kein Gewinn erzielt wird
  • 4 Punkte: Die Banco erhält eine neue Karte, wenn die dritte Karte des Punto 2 bis 7 Punkte wert ist
  • 5 Punkte: Die Banco erhält eine neue Karte, wenn die dritte Karte des Punto 4 bis 7 Punkte wert ist
  • 6 Punkte: Die Banco erhält eine neue Karte, wenn die dritte Karte des Punto 6 oder 7 Punkte wert ist. Wenn der Punto passt, passt auch der Banco
  • 7 Punkte: keine neue Karte
  • 8 oder 9 Punkte: Das Spiel ist vorbei und es werden keine neuen Karten ausgeteilt
Baccarat online

5. Auszahlung

Die regulären Wetten geben zum Beispiel die folgenden Auszahlungen:

  • Profit Punto: Sie erhalten den Einsatz zurück zuzüglich des gleichen Betrags wie der Gewinn
  • Profit Banco: Sie erhalten außerdem den Einsatz zurück zuzüglich des gleichen Betrags wie der Gewinn abzüglich 5% Steuern
  • Zeichnen: Im Falle eines Unentschieden erhalten Sie das 8-fache des Einsatzes. Die Wahrscheinlichkeit, dass dies geschieht, ist jedoch sehr gering
Baccarat-Auszahlung

Auszahlungsprozentsätze

Die RTP von Baccarat hängt vom Anbieter des Spiels und der von Ihnen gespielten Variante ab. Wir haben eine Liste für Sie zusammengestellt:

Anbieter RTP
Evolution Gaming 98,95%
Playtech 98,95%
Extremes Live-Gaming 98,94%
NetEnt 98,94%
Micro 98,94%
Roter Tiger 98,92%

Wichtige Begriffe

Bevor Sie mit dem Spielen beginnen, sollten Sie wissen, welche Begriffe verwendet werden. Im Folgenden können Sie eine Reihe häufig verwendeter Begriffe und ihre Bedeutung lesen:

  • Händler: die Person, die die Karten bei Punto Banco am Tisch austeilt. Oft sind dies zwei Personen
  • Baccarat Chemin de Fer: Version von Baccarat, bei der nicht gegen die Bank, sondern gegeneinander gespielt wird
  • natürliche: Begriff, der verwendet wird, wenn ein Gewinnwert von 8 oder 9 Punkten direkt mit zwei Karten erzielt wird
  • Palette: Deck, mit dem die Händler Karten austeilen
  • Schuh: das verwendete Kartenspiel
  • Krawatte: zeichnen

Baccarat oder Punto Banco?

Ein bekanntes Tischspiel, das immer in Casinos gespielt werden kann, ist Baccarat. Dieses Spiel scheint auf den ersten Blick schwierig zu sein, ist es aber nicht. Mit Baccarat ist das Ziel, insgesamt 9 Punkte oder einen Wert zu erzielen, der dem nahe kommt.

Baccarat wird daher in den Niederlanden auch Punto Banco genannt. Der Spieler ist in diesem Fall der sogenannte Punto und das Casino ist die Banco. Mit Punto Banco spielen Sie gegen das Casino und mit Baccarat können Sie auch gegen andere Spieler spielen. Punto Banco ist eine sehr verbreitete Form von Baccarat. Die klassische Version des Spiels heißt auch Baccarat Chemin de Fer.

Unterschiede zwischen Baccarat und Punto Banco

Beide Casinospiele sind sehr ähnlich, aber es gibt erhebliche Unterschiede. Zum Beispiel spielen Sie mit Punto Banco gegen die Bank. Sie müssen so viel Geld wie möglich von der Bank nehmen. Als Spieler können Sie auch mit anderen Spielern zusammenarbeiten.

Bei Baccarat Chemin de Fer hingegen gibt es mehrere Spieler. In dem Moment, in dem die Bank in dieser Variante verliert, verlagert der Dealer das Spiel auf den Spieler links von der Person, die bis dahin die Bank war. Baccarat wird von den Spielern gespielt, die die Karten selbst austeilen, und Punto Banco wird mit einem Croupier gespielt.

Baccarat Fakten

Online-Baccarat

Anderer Name "Punto Banco" oder "Chemin de Fer"
Erfunden von Felix Falguiere
Live Casino Baccarat Live

FAQ

Punto Banco ist eine Variation von Baccarat, die oft gespielt wird Online-Casinos. In diesem Spiel spielst du gegen das Haus. Im klassischen Baccarat, auch Chemin de Fer genannt, spielen Sie gegen andere Spieler ohne Dealer.

Baccarat wird gespielt, indem auf die Bank, den Spieler oder ein Unentschieden gewettet wird. Wer eine Anzahl von Punkten nahe 9 hat, gewinnt. Mit einem Unentschieden haben Sie auch die höchste Auszahlung, da dies sehr wenig passiert.

Baccarat wird mit 6 oder 8 Packungen mit jeweils 52 Karten gespielt. Es ist je nach Variante unterschiedlich, wie viele Karten insgesamt verwendet werden.

  • Wenn der Spieler oder die Bank insgesamt 8 oder 9 hat, folden sowohl der Spieler als auch die Bank.
  • Wenn der Spieler insgesamt 5 oder weniger hat, erhält der Spieler eine weitere Karte.
  • Wenn der Spieler passt, erhält die Bank eine weitere Karte, wenn er insgesamt 5 oder weniger hat.

Zu letzt

Baccarat ist ein lustiges Tischspiel, das nicht so schwierig ist, wie Sie denken. Sie können es in verschiedenen spielen Casinos. Wichtig ist, dass Sie die Regeln gut kennen und wissen, welche Maßnahmen Sie ergreifen müssen, um das Spiel zu spielen. Wie bei allen anderen Casinospielen hat der Dealer immer einen Vorteil. Denken Sie auch daran, dass der Dealer weiß, wie das Spiel funktioniert, und oft schneller vorhersehen kann, was kommen wird.